Jagdhütte Hohe Kammer in Motten

Jagdhütte Hohe Kammer in Motten

veröffentlicht von neumann-privat

14.10.2019 20:58 | Motten Hohe Kammer

Die königliche Jagdhütte "Hohe Kammer" liegt in 651 m Höhe auf einem riesigen 25 Millionen alten Sandstein unter alten stattlichen Buchen. Die Jagdhütte wurde vom Fürstbischof Heinrich von Bibra um 1775 erbaut und wurde um 1840 gerne von König Ludwig I. aus Bayern zur Auerhahnjagd aufgesucht, wenn er im nahen Staatsbad Brückenau während seiner Amtszeit 26 mal zur Kur weilte.



Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.