Wahrzeichen der Rhön

Wahrzeichen der Rhön

Die Silberdiestel (Carlina acaulis ssp. Simplex) ist ein Wahrzeichen der Rhön. Bei Sonnenschein öffnet sie sich gänzlich und gibt den Blütenstand frei, ein Fest für Schmetterlinge. Wenn es regnet schließen sich die Blüten.
Brocken vom Vulkanrand

Brocken vom Vulkanrand

Die Rhön bestand aus vielen Vulkanen. Beim Ausbruch fielen dann große Gesteinsbrocken bergab, die heute an vielen Stellen noch deutlich sichtbar sind.
Weltrekord in Bad Kissingen

Weltrekord in Bad Kissingen

4500 Bierkästen waren nötig, um diesen 18,35m hohen Christbaum aus Bierkästen zu erbauen. Wozu Weihnachten alles herhalten muss – und auf welche Ideen es bringt. Bestaunt wurde dieser „Christbaum“ allemal, wobei dies direkt von der Ludwigsbrücke aus...
Wespennest im Kaskadental

Wespennest im Kaskadental

Im romantischen Kaskadental bei Bad Kissingen faszinierte mich dieses schöne Wespennest und das quirlige Leben. Für diese Nahaufnahme riskierte ich zwar, gestochen zu werden, die Wespen blieben aber friedlich.
Rondo

Rondo

Sonne, kalte Temperaturen und ein Rondo-Kaffee. So fühlt sich Urlaub an.
Sonnefeld Friedhofskirche St Moritz

Sonnefeld Friedhofskirche St Moritz

Erstmals erwähnt wurde St. Moritz bereits 1425. Nach ihrer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde sie 1654 wieder aufgebaut und seither als evangelisch-lutherische Friedhofskirche genutzt. (Quelle: Wikipedia)